Von guten Vorsätzen und schlechten Angewohntheiten

2014 will ich ganz neu anfangen mit vielen Dingen. Ich habe mir vieles vorgenommen und hoffe, dass ich das auch alles umsetzen kann. Das letzte Jahr war nicht unbedingt mein Jahr. Ich habe zwar mein Abitur erfolgreich gemeistert und mich auch überwunden wieder Auto zu fahren aber bei manchen Dingen wollte es einfach nicht wirklich klappen. Das soll im neu angebrochenen Jahr alles anders werden. Ich habe Ziele, die ich verwirklichen möchte. Dafür lasse ich mir allerdings das ganze Jahr Zeit. Ich habe sie mal kurz für euch zusammengefasst.
Unter dem Punkt Sport möchte ich dazu sagen, dass ich das Joggen fürs erste erstmal nach hinten schieben muss, da mir mein Knie wieder Probleme macht. Weiterhin möchte ich mich auch wieder besser ernähren. In letzter Zeit hat viel zu viel fettiges meinen Teller geschmückt und selber kochen war eher zur Seltenheit geworden. Das ändert sich 2014 auch wieder. Allerdings sehe ich es nicht als Vorsatz/Ziel sondern als neue gesunde Lebenseinstellung die ich für mein ganzes Leben wieder beibehalten werde.

Habt ihr euch auch Ziele gesetzt? Möchtet ihr alte Gewohnheiten ablegen und sie durch bessere ersetzen? In den nächsten Tagen zeige ich euch auch ein paar Bilder von Silvester.

Kommentare:

  1. also "so richtig verlieben" als vorsatz ist ja immer so ne sache ne, weil erzwingen sollte man sowas ja nicht :/
    aber sonst sind das sehr interessante vorsätze!

    AntwortenLöschen
  2. Einige deiner Vorsätze habe ich mir auch als Ziel gesetzt, z.B. Hamburg besuchen, was ich bereits seit Jahren plane :) ich wünsche dir jede Menge Durchhaltevermögen und viel Glück!

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab mir auch mal wieder so eine kleine Liste gekrallt, da mir dieses 101 Dingeteil einfach zu viel war, und ich mich somit selbst unter Druck gesetzt habe. :( Hier nun meine abgespeckte Liste >>> http://reasworld82.blogspot.de/p/blog-page_9.html

    AntwortenLöschen